Fahrzeugbergung Finsterau

W2Eine Fahrzeugbergung war der Alarmierungsgrund heute um 07:04 Uhr. Als die Besitzerin in der Früh wegfahren wollte, dachte sie zunächst dass ihr Fahrzeug gestohlen wurde. Doch dann sah sie das Auto ca. 100 Meter unterhalb in einem Graben. Der Schaden am Fahrzeug dürfte sich in Grenzen halten. Die Bergung verlief reibungslos.

Reindlmühl, am 16. Februar 2016

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map