Brand- und Unwettereinsätze

160616 007Um 17:29 Uhr kam gestern, dem 18. Juni 2016, die Unwetterwarnung per Handy, bereits 1 Minute später heulten die Sirenen im Gemeindegebiet von Altmünster. Ein Blitzschlag könnte die Ursache für die Alarmierung zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt in Eben- und Nachdemsee gewesen sein.

Kurz vor Eintreffen am Einsatzobjekt kam der Funkspruch dass eine Unterstützung nicht mehr notwendig, und alles unter Kontrolle sei. Wieder im Feuerwehrhaus zurück wurde unsere Wehr zu einer Kellerüberflutung im Aurachtal gerufen. Nach dem das Untergeschoß ausgepumt war wurde mit dem Nasssauger noch die Feinarbeit erledigt.

Wieder im Feuerwehrhaus konnte über Funk die Dramatik in Pinsdorf mitverfolgt werden. Da hier dringend noch weitere Einsatzkräfte benötigt wurden meldete sich die FFR bei der Bezirkswarnstelle Gmunden zur Hilfeleistung im Nachbarort. Alle Fahrzeuge unserer Wehr standen hier bis nach Mitternacht im Einsatz um überflutete Keller auszupumpen und Strassen bzw. Zufahrten wieder befahrbar zu machen.

Am Sonntag um 00:29 Uhr wurde wieder die volle Einsatzbereitschaft gemeldet.

Reindlmühl, am 19. Juni 2016

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map