Waldbrand unterhalb Hochkreut

170717 003Zu einem Waldbrand wurden heute um 15:15 Uhr die Wehren Neukirchen, Reindlmühl alarmiert. Auf Grund der exponierten Brandlage wurde seitens der Einsatzleitung wenige Minuten nach der ersten Alarmierung auch noch die FF-Altmünster nachalarmiert.

Wie sich herausstellte handelte es sich um einen kleinflächigen Flurbrand. Zum Glück waren Forstarbeiter in der unmittelbaren Umgebung mit Waldarbeiten beschäftigt. Diese entdeckten den Brand rechtzeitig und es gelang ihnen auch eine größere Ausbreitung des Feuers bis zum Eintreffen der Wehren zu verhindern. Das Löschwasser wurde mit Netzmittel versetzt um eine größere Löschwirkung zu erzielen. Dadurch kann das Löschwasser auch tiefer in den Boden eindringen und diesen durchnässen. Zur Sicherheit wurde der Brandbereich auch noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Brandstelle befand sich ca. 350 Meter linksseitig der Strasse ins Hochkreut am oberen Ende des Zöhrergrabens. Direkt zum Brand konnte man allerdings nur von der Großalmseite über die Moosbachstrasse zufahren.

Kurz vor 17:00 Uhr konnte unsere Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Reindlmühl, am 17. Juli 2017

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map