Alarmübung des PFlichtbereiches Altmünster

150918 057Mit 24 Mann und 4 Fahrzeugen war unsere Wehr bei der diesjährigen Pflichtbereichsübung der Gemeinde Altmünster vertreten.

Brand "Flur-Baum-Böschung" so der Alarmierungstext der am Samstag um 15.00 Uhr von der Bezirkswarnstelle ausgegeben wurde. Und die FF Neukirchen, welche die Planung und Durchführung der Übung überhatte, wusste warum man sich für das angenommene Szenario noch zusätzlich Unterstützung von der FF-Steinbach und der FF Traunkirchen holte. 1300m Zubringleitung von der Aurach mit einem Höhenunterschied von mehr als 300m waren bis zu den Tankwägen zu überwinden. Von dort aus ging es dann erst richtig ins Gelände zum eigentlichen angenommen Waldbrand in der Nähe der Rottenstein Schottergrube. Die dort eingesetzten Einsatzkräfte wurde aufgrund des steilen Geländes von der Bergrettung gesichert. Die Schlussbesprechung erfolgte nach Übungsende im Feuerwehrhaus der FF-Neukirchen. Bgm. Elisabeth Feichtinger, Vizebgm. Franz Spiesberger und Pflichtbereichskommandant ABI Christian Gruber fand hier nur lobende Worte. Nach einer Stärkung ging es zurück in das eigene Feuerwehrhaus, wo noch die Gerätschaften gereinigt und versorgt wurden.

 

geschrieben von AW Gebhart Ernst am 15. September 2018

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map