Hochwasser aus dem Nichts

hochwasser-001Eine Alarmierung um 08:43 Uhr zu einem Hilfseinsatz für die FF- Neukirchen nahm den Ausgangpunkt für eine Einsatzorgie der Freiwilligen Feuerwehr Reindlmühl.
Ursprünglich zu einem Assistenzeinsatz nach Neukirchen gerufen musste der Auftrag bereits am Anfahrtsweg storniert werden. Die explosionsartig steigenden Wassermassen der "Almaurach" zwangen unsere Wehr eine Totalsperre der Aurachtal-Landesstasse zwischen Reindlmühl und Neukirchen zu veranlassen. In weiterer Folge wurde  auch das Teilstück Reindlmühl - Pinsdorf kurzfristig gesperrt. Somit war Reindlmühl nur mehr über Altmünster erreichbar.

Entsprechend der Einschätzung der Lage durch den Einsatzleiter wurden in weiterer Folge 8 Feuerwehren zur Unterstützung und zur Aufarbeitung der anliegenden Einsätze vom Bezirkskommando angefordert.

Im Auftrag der Geholfenen sowie in unserem eigenen Anliegen möchte sich die FF-Reindlmühl bei den nachstehenden Wehren für ihre Hilfe und Solidarität nachdrücklich bedanken. ,

  1. Eingesetzte Wehren:
  2. FF- Aurachkirchen
  3. FF- Eben und Nachdemsee
  4. BTF- Hatschek
  5. FF- Oberweis
  6. FF- Ohlsdorf
  7. FF- Pinsdorf
  8. FF- Traunkirchen
  9. FF- Wiesen

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map