Statt Übung in den Einsatz

Anstelle der geplanten Pflichtbereichsübung rückte unsere Wehr zu mehreren Sicherungseinsätzen entlang der Aurach aus.

So wurden Sandsäcke gefüllt, Kelleröffnungen vorsichtshalber abgedichtet und während laufend stattindender Kontrollfahrten Ablaufschächte kontrolliert und nötigenfalls freigeräümt.

An mehreren Stellen schwappte die Aurach bereits  über die  Ufer. Ein weiterer Anstieg der Wassermassen um nur wenige Zentimeter hätte gleich mehrere Wohnhäuser in Gefahr gebracht und unserer Wehr  eine schlaflose Nacht beschert.

Erst gegen 22:30 Uhr war ein leichter Rückgang des Aurachpegels zu verzeichnen und die Hochwassersituation entspannte sich langsam.

Eingesetzte Kräfte der FF- Reindlmühl:
Mannschaftsstärke:  24 Mann / Frau
Fahrzeuge:  RLF-A, KLF-A, MTF

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map