Information und Richtigstellung

Bei den Wassertransporten der letzten Zeit wurden meine Kameraden des öfteren auf einen Punkt angesprochen den ich hier klarstellen möchte.

In der Gebührenordnung 2011 der Marktgemeinde Altmünster sind zwei verschiedene Wassergebühren ausgewiesen.

Beispiel A:

Ist ein Objekt an das Ortswassernetz angeschlossen, werden entsprechend dieser Gebührenordnung pro m3 € 1,10 zzgl. 10% Ust. verrechnet. Somit € 1,21 / m3.

Beispiel B:

Wird das Wasser z.B. bei Schwimmbeckenbefüllungen oder bei Wassermangel der Hausbrunnen durch die Feuerwehr zugestellt, wird entsprechend dieser Gebührenordnung ein höherer Tarif schlagend. In diesen Fällen werden seitens der Gemeinde pro m3 € 1,87 zzgl. 10% Ust. verrechnet. Somit € 2,057 / m3 Wasser.

Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen betone ich ausdrücklich dass es mir als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Reindlmühl fern liegt die Gebührenordnung der Marktgemeinde Altmünster hier in Frage zu stellen. Es sei mir aber erlaubt darauf hinweisen dass den Differenzbetrag in der Höhe von € 0,847 / m3 Wasser nicht die zustellende Feuerwehr erhält. Offensichtlich ergab sich in letzter Zeit mehrmals dieser fälschliche Eindruck den ich hiermit versuche zu berichtigen.

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map