Verpuffung im Heizraum

verpuffung bei heizungAls nicht richtig stellte sich der ursprüngliche Einsatzauftrag am Gmundnerberg "Wasserdampf im Heizraum" heraus.
Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich dass kein Wasserdampf sondern austretender Rauch die Ursache war.
Offenbar wurde versucht den Zentralheizungsofen zur Warmwasseraufbereitung anzuheizen. Durch die starke Sonneneinstrahlung auf den Schornstein konnten jedoch die Rauchgase nicht durch den Kamin entweichen und es kam zu einer starken Verrauchung des Heizraumes und der angrenzenden Garage. Das vorgefundene Erscheinungsbild rund um den Ofen lässt zudem auf eine stattgefundene Verpuffung schliessen.

Unter Hilfestellung der Feuerwehr wurde der Ofen geräumt. Aus Sicherheitsgründen wurde zudem umgehend der örtlich zuständige Rauchfangkehrbetrieb ersucht die Heizungsanlage zu kontrollieren.

Eingesetze Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Reindlmühl mit 22 Mann/Frau und 3 Fahrzeugen

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map