Brand "Annerlhof" in Traunkirchen

190612-00213 Feuerwehren waren heute (19.06.2012) seit den Mittagstunden bei einem Vollbrand des Hotels "Annerlhof" in Traunkirchen im Einsatz.

Die annähernd 200 Feuerwehrmänner/frauen kämpften bis in die Abendstunden gegen die immer wieder aufflackernden Glutnester an. Als besonders hinderlich erwies sich dabei die Solaranlage am Dach bzw. der Dachstuhlbereich direkt unter dieser Anlage. Erst nach der Entfernung der Solaranlage durch das Kranfahrzeug der FF-Vöcklabruck konnten auch die letzten Brandbereiche zugänglich gemacht und abgelöscht werden.

Vom Traunsee wurden insgesamt fünf Zubringleitungen aufgebaut um die Tankfahrzeuge und die Drehleitern mit ausreichend Löschwasser zu versorgen. Zeitweise musste die B145 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Neben dem ohnehin schwierigen und kräfteraubendem Einsatz setzte vor allem die Hitze den Einsatzkräften zu. Seitens des Roten Kreuzes wurde deshalb eigens eine Labstelle eingerichtet.

Die FF-Reindlmühl war mit 18 Mann/Frau und 3 Fahrzeugen bis gegen 20 Uhr im Einsatz.

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map