Personensuche nach Unfall

  

Zu einem spektakulären Einsatz mit Personensuche wurde heute dem 27. Juli 2013 um 17:58 Uhr unsere Wehr alarmiert.

Der Unfall ereignete sich auf der Aurachtal-Landesstrasse auf Höhe der sogenannten "Ledlkurve". Ein Kleintransporter war auf der Fahrt Richtung Reindlmühl über die linke Strassenseite gekommen, wurde von einem Schotterhaufen hochkatapultiert und demolierte das dort stehende Carport dermassen, dass es in sich zusammenstürtzte.

Der Unfalllenker konnte sich aus dem auf der Beifahrerseite zum Liegen gekommenen und erheblich in Mitleidenschaft gezogenem Fahrzeug selbst befreien und suchte anschliessend das Weite.

Bei der anschliessenden Suchaktion waren fünf Wehren sowie Suchhunde des Roten Kreuzes und der Polizei im Einsatz. Gegen 19:30 Uhr meldete sich der Unfalllenker telefonisch bei der Polizei und gab an nicht verletzt zu sein. Nähere Detäils sind uns nicht bekannt, die Suchaktion wurde jedenfalls daraufhin von der Polizei abgebrochen.

Eingesetzte Kräfte:
- Polizei mit Suchhund
- Rotes Kreuz mit Suchhund
- FF-Altmünster
- FF-Neukirchen
- FF-Pinsdorf
- FF-Wiesen
- FF-Reindlmühl mit 28 Mann und 4 Fahrzeugen
Fotos auf - www.salzi.at -

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map