Eine "delikate Schatzbergung"

 

160614-08Ein Lausbubenstreich bescheerte heute, dem 16. Juni 2014 gegen 16 Uhr, der FFR einen wahrlich ungustiösen Einsatz.

Während der Papa im Wald war und die Mama gerade den großen Bruder vor dem Elternhaus vom Kindergartenbus in Empfang nahm, bemächtigte sich der kleine Lauser dem Schlüsselbund des Vaters.

Wohl in der Euphorie nun etwas lustiges zu machen versenkte der 2-jährige Knirps den Schlüsselbund seines Papas in einem etwa 6 cm durchmessenden Entlüftungsloch einer stillgelegten Jauchegrube des Anwesens.

Nachdem die Mama den Abgang des Schlüsselbundes bemerkte gab der kleine Übeltäter, zum Entsetzen der Mama, stolz sein Versteck preis. Die nun zu Hilfe gerufene FFR ersuchte einen Nachbarn um die Ausbringung der Jauche und barg anschliessend den "Schatz".

Als der inzwischen verständigte Papa von den Waldarbeiten nach Hause kam war der Schlüsselbund wieder fein gewaschen und einparfümiert. Könnte aber doch sein dass in der nächsten Hitzeperiode bei Papa im Auto einige Erinnerungen aufkommen.

 

Ein Nachbar mit Traktor und Güllefass sowie die FFR mit 4 Mann waren rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map