Hilfseinsatz mit tragischem Ausgang

W2Zu einem Rettungseinsatz wurden gestern, dem 13. April 2017 um 16:45 Uhr, die Wehren Reindlmühl und Altmünster alarmiert. Was anfänglich nach einer routinemässigen Trageunterstützung für das Rote Kreuz aussah, entwickelte sich zu einer tragischen Personenrettung deren Ausgang alle eingesetzten Kräfte tief betroffen machte.

Alle Bemühungen des Notartztes, der Rettungsmannschaften sowie der Einsatz eines Rettungshubschraubers blieben leider vergebens. Noch in der Nacht erreichte uns die traurige Nachricht dass die mittels Teleskopmastbühe geborgene Frau trotz aller Versuche nicht mehr reanimiert werden konnte.

Sowohl ein Sohn,der Schiegervater und ein Schwager der Verstorbenen sind Mitglieder unserer Feuerwehr. Ein Umstand der auch an unseren Kameraden nicht spurlos vorüberging.

Der trauernden Familie gilt unsere tiefe Anteilnahme!

Reindlmühl, am 14. April 2017

 

Notrufnummern

Werde Mitglied bei uns

mitglied 1

Feuerwehreinsätze in OÖ

Alarm

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gewitteraktivität in Österreich

ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

Wetter in Reindlmühl


Das aktuelle Wetter in Reindlmühl
Alles zum Wetter in Österreich

Besucher

Map